Bildbearbeitung im Urlaub auf dem iPad

Urlaubszeit ist IPad-Zeit. In drei Wochen im Jahr wird das IPad zum unverzichtbaren Begleiter beim speichern, bearbeiten und zeigen von Fotos. Ihr müsst nicht viel tragen und habt einen wirklich ausgezeichneten Bildschirm mit dabei.

Eure Fotos könnt Ihr direkt von der SD-Karte der Kamera über einen aufgesteckten Adapter von Apple übertragen. Die Fotos können auf dem iPad angesehen und bearbeitet werden. Der SD Kartenleser unterstützt Standard-Fotoformate, einschließlich JPEG und RAW, sowie SD und HD Videoformate wie H.264 und MPEG-4. Der Adapter kostet im Apple-Store 29,- Euro.

Zur Bearbeitung der Fotos als RAW- oder JPEG-Dateien gibt es eine Reihe verschiedener Apps. Meine Favoriten sind Snapseed und die Presets von VSCO, sowie Lightroom-Mobile (nur im Creativ-Cloud-Abo zu benutzen).

Snapseed
Snapseed zur Bildbearbeitung ist eine kostenfreie und leistungsfähige App mit erstaunlich guten und kreativen Presets. Die grundlegenden Tools zur Bildoptimierung sind vorhanden. Presets  wie z.B. „Drama“ oder HDR machen richtig Spass und helfen für eine erste Bearbeitung. Und das Beste: die App ist kostenlos! Doch seht selbst wie z.B. der Drama-Filter arbeitet:

IMG_0323-Bearbeitet
© Oliver Melchert

DSC_9192-Bearbeitet-Bearbeitet
© Oliver Melchert

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
© Oliver Melchert

VSCOcam
Mein Geheimtipp: VSCO-Presets auf dem iPad. Neben den beliebten Presets für Lightroom, haben die Jungs von VSCO auch eine schöne Kamerapp gebastelt. Die VSCOcam bietet manuelle Einstellmöglichkeiten und noch einiges mehr. VSCO bildet Analogfilme nach. Für Fans von Analog-Looks ist diese App ein absolutes „Muss“. Die einzelnen Preset-Pakete für den PC oder Mac kosten jeweils $119,-. Die App mit einer Grundausstattung an Filtern für das iPad ist kostenlos. Ihr könnt Euch verschiedene Pakete oder einzelne Presets zusätzlich downloaden. Das macht Sinn und kostet Euch nicht mehr als zusammen 10-15 Euro. Von S/W bis Farbanalog habt Ihr ein umfassendes Paket dabei. Und das zu einem vergleichbar sensationellen Preis! Hier ist der Beweis:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA          Processed with VSCOcam with s4 preset
© Oliver Melchert

OLYMPUS DIGITAL CAMERA          Processed with VSCOcam with s4 preset
© Oliver Melchert

Lightroom Mobile
All diejenigen unter Euch, die das Creativ-Cloud-Paket mit Lightroom und Photoshop von Adobe abonnieren, können ebenfalls Lightroom Mobile (LM) nutzen. Endlich hat Adobe nun auch eine Verbindung zu iPad und iPhone geschaffen. Lange hat es gedauert. Legt Ihr in Lightroom Sammlungen an und markiert diese zum Übertragen in die Cloud, so holt sich Lightroom Mobile (LM) auf dem iPad die Sammlungen ab. Umgekehrt könnt Ihr Sammlungen auf dem iPad anlegen und die Fotos in der abgespeckten Lightroom Variante bearbeiten. Anschließend werden die bearbeiteten Fotos direkt in die Cloud geladen. Öffnet Ihr das nächste Mal Lightroom auf Eurem PC zu Hause werden die Fotos aus der Cloud auf den Rechner gesaugt. So könnt Ihr Fotos gleichzeitig auf PC, Tablet und Mobile zur Verfügung stellen. Im Urlaub bearbeitet Ihr in LM Eure Fotos. Zu Hause holt sich Lightroom automatisch die erstellten Sammlungen mit den in LM bearbeiteten Urlaubsfotos ab. Dauert etwas lange, klappt in der Regel aber gut. LM bietet eine Auswahl grundsätzlicher Bearbeitungsmöglichkeiten, die denen aus Lightroom ähneln. LM hat eine eingeschränkte Auswahl an Presets mit an Bord. Unschön ist hingegen, dass Ihr keine eigenen Presets verwenden könnt. Alles in Allem ist LM ein Tool um im Urlaub grundlegende Anpassungen vorzunehmen. Der Feinschliff erfolgt dann nach der Reise zu Hause am heimischen PC.

Einen sehr interessanten Artikel mit Tipps zu weiteren wertvollen Apps zur Bildbearbeitung auf dem iPad (IOS) und auch Android findet Ihr bei Paddy auf Neunzehn72.de.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s